Freitag der 13. - Glück oder Unglück?

By | 07:13

Tja, heute ist es wieder mal soweit! Freitag, der 13. Seien Sie doch mal  ehrlich - wird es Ihnen mulmig bei diesem Gedanken? Oder schauen sie diesen Tag als Ihren Glückstag an?  Wovor fürchten wir uns? Wie entstand denn die Angst vor dem vermeintlichen Unglückstag?


Vielmals ist es nur der schlechte Gedanke von uns, den wir als "selbsterfüllende Prophezeihung" verstehen. Das heisst: Wenn Sie sich davor  fürchten, dass am Freitag den 13. mehr schief geht als sonst, dann wird das auch passieren, ganz klar denn  das eigene Verhalten führt dazu, dass sich die eigenen Erwartungen bestätigen.

Die Angst vor der Zahl 13 ist ein weit verbreiteter Aberglaube. Und dafür gibt es auch einen psychologischen Fachausdruck. "Triskaidekaphobie" nennt man  die übersteigerte Furcht vor dem 13.  
Deshalb finden Sie in   vielen Hotels keine Zimmernummer mit der 13, auch  Fluggesellschaften lassen oft die Reihe 13 aus, um Probleme zu vermeiden.

Wieso empfinden wir die 13 als so schrecklich? Die Erklärung dafür finden wir in der Bibel. So sollen am letzten Abendmahl  insgesamt 13 Personen teilgenommen haben. Der 13. war Judas, der Jesus kurz darauf verriet.

Die Furcht vor dem Freitag, dem 13. ist bereits viele Jahrhunderte alt. Angeblich sollen an diesem Tag auch immer Hexenverbrennungen stattgefunden haben.

Aber nicht überall auf der Welt ist die Kombination der Zahl 13 mit dem Wochentag Freitag ein unglückliches Datum.

In Spanien, Griechenland und Lateinamerika gelten Dienstage, die auf den 13. eines Monats fallen, als Unglückstage. In Italien gilt Freitag der 17. als Unglücksdatum.

Hochkonjunktur bescherte dem Datum der Flug der Apollo 13 im Jahr 1970. Das Raumschiff trug nicht nur die Unglückszahl, es startete auch an einem Freitag und die Quersumme des Datums (4.11.70) ist ebenfalls wieder eine 13.

Besonders seit damals ist Freitag, der 13. auch ein unerschöpfliches Medienthema, Titel für Horrorfilme und Stoff für moderne Unglückslegenden. Auch für die Verbreitung von Computerviren ist Freitag der 13. ein beliebter Termin.

Zum großen Teil stammt der Aberglaube aus den USA dort hatte er seinen Höhepunkt mit "dem schwarzen Freitag" - dem Börsencrash von 1927, der zwar eigentlich an einem Donnerstag begann, aber Freitag, dem 13. zugerechnet wurde. 

Also ob Freitag der 13. oder Dienstag der 13. oder bei den Italienern der 17. ganz egal, seien Sie aufgeschlossen und fröhlich dann wird auch dieses Datum nicht zum Unglückstag. Denn der Statistik nach passieren am Freitag, dem 13. nicht mehr Unfälle oder Unglücksfälle als an anderen Tagen im Jahr, trotzdem hält sich die Geschichte vom Unglückstag in unserer Gesellschaft sehr hartnäckig. 

So oder so wünsche ich Ihnen einen schönen Freitag und freuen Sie sich auf das bevorstehende Wochenende!



Neuerer Post Älterer Post Startseite
Back to Top