Koffer als Kickboard- Miniscooter

By | 16:08

Ist das die Zukunft unseres Reisegepäcks??? Mühsam schwere Koffer durch die Gegend zu schleppen soll schon bald der Vergangenheit angehören - zumindest wenn es nach den Erfindern des "Scootercase" oder des "Hop!" geht.


Eine richtig coole Idee hatte der amerikanische Hersteller Kickboard USA - wer keine Lust mehr auf Laufenlaufenlaufen hat, verwandelt seinen Koffern auf drei-zwei-eins in einen Mini-Scooter, mit dem es sich locker durchs Flugenhafengebäude flitzen lässt.




Oder der neu entwickelte Koffer mit dem schwungvollen Namen "Hop!". Der braucht nicht mehr gezogen zu werden - Hop! folgt seinem Besitzer von ganz alleine!

Genauer gesagt folgt der von Rodrigo Garcia entwickelte Koffer einem Signal, das vom Smartphone des Besitzers ausgesandt wird.

Hop! ist bislang nur ein Konzept, hat es aber bereits unter die Top 50 der James Dyson Awards geschafft - und hat gute Chancen, auch tatsächlich irgendwann in Serie zu gehen.

Wär doch eine geniale Sache für uns Frauen, oder? :)




Sind doch beides richtig Klasse Ideen, oder? :)




Neuerer Post Älterer Post Startseite
Back to Top