CN-Tower Toronto. Spaziergang am Abgrund

By | 07:30

Mit seinen 553 Metern Höhe war der CN Tower in Toronto lange Zeit das höchste Gebäude der Welt. Heute können Besucher hier ihren Mut beweisen - in dem sie den Edge Walk wagen, den "Spaziergang am Abgrund". Ideal für Menschen, die einen normalen Besuch des mittlerweile nur noch fünfthöchsten Gebäudes der Welt für zu langweilig halten.


Es ist jedes Mal ein Erlebnis, der Besuch des CN Towers. Wem ein Besuch des Panorama-Restaurants in 351 Metern Höhe oder der Aussichtsplattform (auf 447 Meter Höhe) zuwenig ist, der kann seit 2011 auch den Edge Walk wagen.

Für den "Spaziergang am Abgrund" wurde ein 150 Meter langer Steg knapp über dem drehbaren Restaurant angebracht, den Wagemutige umrunden können. Klar gesichert durch ein Seil, aber dennoch ein gewaltiger Nervenkitzel :o)

Der Edge Walk des CN Towers hat es übrigens auch ins Guiness Buch der Rekorde geschafft: Die Anlage ist der weltweit höchste freihändige Panorama-Spaziergang.

Wer es nicht ganz so luftig will, der kann auch mal einen Spaziergang über den Glasboden knapp unter dem Restaurant wagen. Wer jetzt denkt, das ist doch eh ganz einfach, der soll`s einfach mal probieren...

Mein spezieller Tipp: Zu finden ist der CN Tower wirklich einfach. Wer mit einem in Kanada fast obligatorischen Mietwagen anreist, der sollte nicht unbedingt in unmittelbarer Nachbarschaft des CN-Towers parken - die Gebühren dort sind teilweise horrend. Ein, zwei Strassen weiter rund um den CN-Tower gibt es einige wesentlich günstigere Parkplätze.

Auch ohne den Edge Walk - ein Besuch des CN Towers gehört für jeden Kanada-Reisenden unbedingt dazu. Nehmen Sie aber auf jeden Fall etwas zu Trinken mit, wer kleine Kinder dabei hat, auch eine Kleinigkeit zum Essen. Die Schlangen vor den Theken können sehr lange werden.

Mehr Infos über aktuelle Eintrittspreise und mehr finden Sie unter www.cntower.ca










Neuerer Post Älterer Post Startseite
Back to Top