Tabarka- das grüne Paradies Tunesiens

By | 07:58


Urlaub in Tabarka - dem grünen Paradies Tunesiens. Das ist Urlaub auf ganz andere Art. Denn der Nordwesten Tunesiens steht für Genuss und zwar für mehr als nur einen Urlaub! Tabarka nennt sich das grüne unverbaute kleine Paradies, das zu Füssen des Atlasgebirges liegt. 


Saftig grüne Wiesen und fruchtbare Täler, dicht bewaldete Berge, ausgedehnte Kiefer- und Korkeichen- Wälder, Wälder und Berge, die nicht nur zu ausgedehnten Wanderungen, sondern auch zum verweilen einladen- das alles ist Nordtunesien.

Selbst in der Winterzeit gibt es in einigen Gebieten etwas Besonderes – Skifahren in Tunesien – Gebiete, die selbst von der Küste Tabarka`s aus schnell zu erreichen sind.

In den stark bewaldeten Gebieten Nordtunesiens wie zum Beispiel in Tabarka ist sogar Rot- und Dammwild in wirklich sehenswerten Beständen zu beobachten.

In Tabarka gibt es nicht besonders viele Hotels. Von einfachen Herbergen wo Sie sich selber versorgen können, bis hin zu Strandhotels von 3- 5 Sternen, von typisch Tunesisch bis Luxuriös Orientalisch. Ganz schön zu geniessen ist der schöne weisse Sandstrand, der den Strandhotels direkt zu Füssen liegt.




Bei den 4 und 5 Sterne Hotels direkt am Strand sind Sie immer gut aufgehoben. Jedes der Hotels hat zwar seinen eigenen Stil und seine eigene Atmosphäre. Aber das Ambiente jedes einzelnen Hotels ist geschmackvoll aufeinander abgestimmt. 

Der Komfort ist den Sternen entsprechend hoch. Bei der Verpflegung gibt es in den Hotels normalerweise nichts auszusetzen. Im Gegenteil:  Es schmeckt wie es aussieht. Vielfältig und geschmackvoll.

Der Strand ist breit und recht lang. (ca. 7 Km) und hat nur wenige Badegäste.




Auf Tabarka ist das Wasser  etwas kühler als im Süden Tunesiens und der Insel Djerba. Für Taucher bietet die bunte Unterwasserwelt  ein wahres Paradies. Tabarka hat die Besten und schönsten Tauchgründe von ganz Tunesien.

Zu den guten Hotels und im Hafen gehören modern ausgerüstete Tauchschulen bei denen sie gut aufgehoben sind und wo Sie sogar den international anerkannten Tauchschein nach Paidi machen können.

In der grünsten und bewaldetsten Region Tunesiens findet man zum Beispiel den Tabarka Golf Course. Der 18-Loch-Golfplatz liegt direkt am Meer, mitten in den Wäldern aus Eichen und Pinien, unterbrochen von Teichen und Sanddünen.

Landschaftlich gehört dieser, von Ronald Fream konzipierte Kurs wohl zu einem der schönsten weltweit, der allen Handicaps und auch Turnieren gerecht wird. Eine Besonderheit stellt das Loch N° 7 dar, es liegt direkt am Meer, in die Dünen und Felsen eingepasst.




Ob Sie nun sportlich aktiv sein möchten oder nur am Strand liegen möchten, Tabarka bietet Ihnen in allen Bereichen von Golf, Tennis, Reiten und allerhand Ausflugsmöglichkeiten, über gut erreichbare antike Sehenswürdigkeiten alles was Ihr Herz begehrt.




Tabarka wird seit einigen Jahren von den grossen deutschen Reiseveranstaltern nicht mehr angeboten, weil es dort keinen Massentourismus gibt - das ist für die grossen Reiseunternehmen finanziell nicht interessant.

Dennoch gibt es Möglichkeiten alles in Tabarka zu buchen. Ob sie nun ihren Tabarka Urlaub eigenständig selber organisieren oder aufgeführte Buchungsmöglichkeiten nutzen bleibt ihren Wünschen entsprechend offen.




Anreisemöglichkeiten sind z.B. von Deutschland Flug nach Tunis mit Transfer nach Tabarka, oder aber mit Zwischenstop / Umsteigen in der Schweiz mit Weiterflug direkt nach Tabarka.

Verschiedene Möglichkeiten stehen in Verhandlung und Planung. Tabarka sehnt sich nach deutsch sprechenden Urlaubsgästen. Deutsch sprechende Gäste haben immer noch einen besonderen Stellenwert. Die Vorzüge von Tabarka lassen sich nicht immer in Worte oder Bilder festhalten und darstellen.

Tabarka sollte man erleben und geniessen.






Neuerer Post Älterer Post Startseite
Back to Top