St Patrick`s Day in den USA - wenn alles grün wird

By | 08:17

Chicago River total in Grün
Wer an einem 17. März, dem St. Patrick`s Day und DEM Nationalfeiertag der Iren auf der ganzen Welt, nach Chicago kommt, den erwartet eine nicht ganz alltägliche Überraschung: Der durch die Stadt fliessende Chicago River ist dann nämlich im wahrsten Sinn des Wortes eine "grüne Oase" inmitten der Betonwüste. 


Zur Feier des irischen Nationalheiligen wird der ganze Fluss ganz in grün gefärbt! Eine Stunde vor der Beginn der Feiertagsparade verteilen Boote im Fluss eine grüne Flüssigkeit, die den Chicago River dann in den herrlich satten grünen Farben der irischen Insel strahlen lassen. 

Um welche Substanzen es sich genau handelt, das ist ein wohlgehütetes Geheimnis. Doch selbst die Umweltverbände der Stadt stehen hinter der alten Tradition des Fluss-Färbens. "Dem Fluss geschieht weit schlimmeres", so der Kommentar. 

Nicht überraschend, denn die inzwischen rund 40 Jahre alte Tradition geht auf die ersten Kontrollen der Wasserqualität durch eben jene Umweltverbände zurück. Mit der grünen Farbe sollten illegale Abwassereinleitungen in den Fluss aufgespürt werden. Hat anscheinend vielen gefallen ... :o)

Irische Traditionen werden in vielen Städten der USA hochgehalten - kein Wunder, sind doch im Laufe der Zeit Millionen von Iren von der grünen Insel in die USA ausgewandert. Grün gefärbt werden auch in Indianapolis (Indiana) der Hauptkanal, in Savannah (Georgia) die Springbrunnen und in Rolla (Missouri) erstrahlen gar die Hausfassaden in der irischen Nationalfarbe. 





Neuerer Post Älterer Post Startseite
Back to Top