Juzcar bleibt Schlumpfhausen

By | 21:17

Im südspanischen Juzcar sieht es momentan aus wie in Schlumpfhausen. Auch wenn die spanischen Siedlungen dieser Region berühmt dafür sind, dass die Fassaden der Häuser in weiss strahlen, sehen alle dort blau - und es soll auch so bleiben!


Für die grosse "Schlümpfe"-Premiere die am 16. Juni 2011 in unseren Kinos über die Leinwand flimmerte, wurden  alle weißen Häuser in Juzcar blau gestrichen. Über 9000 Liter Farbe wurden  laut "Daily Telegraph" verpinselt, zwölf Maler verwandelten das schneeweisse Dörfchen Juzcar mit seinen 250 Einwohnern in ein zweites Schlumpfhausen,  sogar  die historische Kirche in Juzcar musste den blauen Mantel anziehen.  Das lokale Bistum, sowie die  andalusische Regionalregierung waren nicht dagegen.

Sony hatte versprochen, das Dorf nach der Premiere gleich wieder weiß streichen zu lassen. Doch die  Bewohner wollen Juzcar in blau behalten! Denn inzwischen kommen tausende Touristen nach Juzcar- Schlumpfhausen, um einmal die Schlümpfe "live" zu sehen.






Neuerer Post Älterer Post Startseite
Back to Top