Dortmund- Hier steht der grösste Weihnachtsbaum

By | 12:16

In Dortmund steht der derzeit grösste Weihnachtsbaum der Welt.

Dortmund- Hier gibts den grössten Weihnachtsbaum zu bestaunen! Wir hatten ja schon einige Weihnachtsbaum-Rekorde hier. Vom grössten Weihnachtsbaum der Welt aus Lego bis zum grössten schwimmenden Weihnachtsbaum. Da legen wir noch eins drauf! Denn in Dortmund steht der derzeit grösste "normale" Christbaum der Welt - und zieht wieder Besucher aus aller Welt ins Ruhrgebiet. 




Dieser funkelnde Koloss erhebt sich majestätisch über die Stadt und ragt wie ein riesiger Lichtstrahl in den Nachthimmel. Er ist 45 Meter hoch und somit der derzeit grösste Weihnachtsbaum der Welt. Eigentlich ist dieser Baum gar kein richtiger Weihnachtsbaum. Denn dieses Kunstwerk besteht aus Gerüsten und Treppen, auf das 1700 einzelne Rotfichten gesteckt werden. 

Und nebenbei sorgen 48 000 Lämpchen, 20 Kerzen, die zweieinhalb Meter hoch sind und 57 Leuchtornamente für himmlischen Lichterglanz. Die Spitze wird von einem vier Meter hohen und 200 Kilogramm schweren Engel geziert. 

An diesem Baum arbeiten zehn Leute vier Wochen lang an der Konstruktion, bevor Oberbürgermeister Ullrich Sierau am 21. November in einer feierlichen Zeremonie die Lichter des Baumes anknipste. Zwar war der Weihnachtsmarkt dann schon seit vier Tagen geöffnet, doch aus Rücksicht auf die Kirche funkeln die Lichter des Baumes erst nach dem Totensonntag. 

Natürlich ist dieser Christbaum ein richtiges Zuschauermagnet. Er wird von der Stadt mit 80 000 Euro auf das insgesamt 240 000 Euro teure Spektakel mitfinanziert. Jedes Jahr strömen etwa 30 000 Touristen aus aller Welt nur dafür auf den Dortmunder Weihnachtsmarkt. Gerade Engländer und Amerikaner stehen ja bekanntlich auf solche Superlativen und so halten sie auch den Rekord bei den Besucherzahlen. 

1997 schaffte es dieses Prachtstück sogar ins Guiness-Buch der Rekorde. Doch inzwischen beansprucht die Stadt Aracaju in Brasilien den Titel, den grössten Weihnachtsbaum aller Zeiten zu besitzen. Dieser war 127,99 Meter hoch und damit natürlich um einiges höher, doch Sierau wirft zur Ehrenrettung seiner Stadt ein: "Das ist kein Weihnachtsbaum, nur ein Stahlgerüst in Baumform, aber mit keiner einzigen Tannen- oder Fichtennadel dran!" 

Eigentlich wurde die Idee dieses Weihnachtsbaumes schon 1995 geboren, sozusagen als Werbegag der Stadt und eines Warenhauses. Doch dauerte es noch ein Jahr, bis alle Genehmigungen und Auflagen sowie eine eigene Sprinkleranlage für den Brandschutz erfüllt waren. Jetzt arbeitet eine Initiative daran, den Baum alle paar Jahre zu verschönern. Also, wenn du dir dieses Spektakel ansehen möchtest, dann auf nach Dortmund!

Noch bis zum 23. Dezember ist der Weihnachtsmarkt montags bis donnerstags von 10 bis 21 Uhr, freitags und samstags von 10 bis 22 Uhr, außerdem sonntags von 12 bis 21 Uhr geöffnet.



Wer zum grössten Weihnachtsbaum aus Lego will, >>>klickt hier und ab nach London!
Und hier geht`s zum >>>grössten schwimmenden Weihnachtsbaum der Welt nach Brasilien.



Neuerer Post Älterer Post Startseite
Back to Top