Andere Länder andere Sitten- Wann wird Vatertag gefeiert?

By | 09:04
Andere Länder andere Sitten- Wann wird denn der Vatertag gefeiert? Was zu Anfang des 20. Jahrhunderts als Ehrentag für Väter ins Leben gerufen wurde, hat sich  inzwischen  wie der der Muttertag zu einem weltweit beliebten Festtag entwickelt. In den USA ist der Vatertag sogar ein offizieller Feiertag.

Vater werden ist nicht schwer- Vater sein dagegen sehr !!

In Deutschland wird der Vatertag jeweils am 2. Donnerstag vor Pfingsten gefeiert. Es geht dabei ähnlich zu wie am Muttertag, es gibt kleine Geschenke, die Familie trifft sich, um den Vater zu ehren und meist wird in einem Restaurant im Kreise der Familie feierlich gegessen.


Allerdings gibt es in Deutschland je nach Region auch andere Traditionen, denn der Vatertag wird in manchen deutschen Bundesländern auch als Männertag gefeiert. Dort feiern die Männer unter sich bei gutem Essen und meist reichlich Alkohol.

"Männertag"

In Österreich wird Vatertag am 2. Sonntag im Juni gefeiert. Auch hier sind kleine Geschenke und eine kleine Familienfeier üblich. Auch ein Tagesausflug mit der Familie ist sehr beliebt - vorausgesetzt, das Wetter lässt dies zu.

Völlig unterschiedlich gestaltet sich der Vatertag in der Schweiz. In der Deutschschweiz kannte man den Vatertag überhaupt nicht, erst 2007 wurde dieser Feiertag eingeführt und findet immer am 3. Sonntag im Juni statt. In anderen Landesteilen, im Tessin beispielsweise, wird analog mit Italien am 19. März gefeiert.

Viele andere Länder feiern den Vatertag schon deutlich früher, beispielsweise Italien, da ist der Vatertag bereits am 19. März. Gleiches gilt für Liechtenstein. 

Sogar unsere Freunde in Asien haben Freude ob diesem Tag. In Thailand feiert man den "Won Phor" am 5. Dezember zu Ehren des Geburtstages von König Bhumibol Adulyadej

Selbst in Südkorea wird gefeiert, allerdings unter einem anderen Namen und einem anderen Motto. Dort wird der Vatertag als "Childrens day" bezeichnet und soll von den Vätern genutzt werden, um mehr Zeit mir ihren Kindern zu verbringen und in Parks spazieren zu gehen.

Aber so ist das in der Welt, andere Länder, andere Sitten.

Was jedoch weltweit gleich ist: Wie schon beim Muttertag, fragt sich allerderdings "frau" auch hier, was denn wohl das schönste Geschenk für einen Vater sein kann.

Die allermeisten Männer machen sich nicht unbedingt etwas aus Blumen, und wenn sie welche geschenkt bekommen, vergessen sie sie zu gießen und es nimmt ein unschönes Ende. Was Väter allerdings mögen, und das ist wirklich ein flächenübergreifendes Phänomen, ist erstaunlicherweise Marzipan! Also auf und rasch ein Marzipanbrot oder Marzipankartoffeln gekauft :o)

Die Partnerinnen und Ehefrauen haben es da ein klein wenig einfacher: Da genügt oftmals schon ein leises "Ich liebe dich" ins Ohr gesäuselt, um dem Geschenkkauf zu entrinnen.

Den typischen Vatertag  könnte man mit der Morgenzeitung, Hausschuhen vor dem Bett und einem netten "Papa, wir haben dich lieb" beginnen. Was kann sich ein Vater mehr wünschen, als Kinder, die morgens ins Badezimmer springen und mit einem netten "alles Gute zum Vatertag" über ihn herfallen.

Mein persönlicher Geschenktipp: Überrasche Papi doch mal mit was ganz besonderem, wie zum Beispiel mit ein paar edlen Socken, Sportsocken, Bike- oder Wandersocken.

Empfehlenswert sind da z.B. jene der Schweizer Firma Rohner, die hochfunktionellen Fasern, aus denen die Spezial-Socken von Rohner hergestellt werden, bieten einen optimalen Wohlfühlfaktor. Und hiermit seis dann auch bewiesen: Nicht nur die Schweizer Schokolade ist am Besten, nein auch die Schweizer Socken sind top :o)


Und Männer stehen wirklich auf solche Geschenke!!!


Der typische Mann macht sich ja bekanntlich nicht viel aus Feiertagen, aber dieser eine, der ist etwas ganz Besonderes, und den gönnen wir ihm auch :o)




Neuerer Post Älterer Post Startseite
Back to Top