Korfu- die Smaragd- Insel

By | 07:18

Mit grünen Landschaften präsentiert sich die griechische Insel Korfu. Zahlreiche Olivenbaumhaine mit  4 Millionen teils Jahrhunderte alten Olivenbäumen, Zypressen, und eine zerklüftete Küste mit zahlreichen, einsamen  und romantischen Buchten und idyllischen Stränden und eine äusserst gastfreundliche Bevölkerung machen Urlaub auf Korfu so angenehm und sehr beliebt.




Der Sage nach brachte der Meeresgott Poseidon die Nymphe Gorgyra auf die Insel, die Korfu ihren zweiten Namen gab: Kerkyra.  

Römer, Venizianer, Franzosen und Briten haben zwar Ihre Spuren auf der Insel hinterlassen, doch die typische Gastfreundschaft der Korfiioten beweist, dass Korfu seinen griechischen Charakter und seine Ursprünglichkeit bewahren konnte.
Die Einflüsse der verschiedenen Eroberer prägen die Insel: 
In Korfu-Stadt etwa haben die Italiener prächtige venezianische Gebäude hinterlassen, die Briten einen Palast aus maltesischem Kalkstein und die Franzosen elegante Arkaden. 
Kaiserin Elisabeth von Österreich, bekannt als «Sisi»,  liebte diese Insel. In ihrem Schloss südwestlich von Korfu-Stadt erholte sie sich jeweils vom anstrengenden Leben am Hof.


Korfu hat viele Gesichter: Traditionelle Bergdörfer, idyllische Lagunen und unerschlossene Küstenstreifen finden sich neben Touristenstränden mit breitem Unterhaltungsangebot. 

Am besten erleben Sie das Geheimnis der Smaragd-  Insel mit einem Mietauto, denn nur so finden Sie die noch unberührten, langen Strände und einsamen Buchten. 

Im Norden hoch aufragende Berge, im Süden sanft geschwungene Hügel, die leisen Töne der Westküste faszinieren und allein Korfu-Stadt mit seinen geschäftigen Gässchen, italienischen Herrenhäusern und stillen Kirchen ist schon einen Besuch wert. 


Das Männerkloster auf der berühmten Mäuseinsel

Wer neben Badeferien noch was "sehen" will auf Korfu, hier ein paar Vorschläge: 
Sissi`s Sommerschloss, der Achillion-Palast in Gatsouri, das alte Fischerdorf Paelokastritsa mit dem Männerkloster Theotokos, der Aussichtspunkt Bella Vista oberhalb Lakones, die Inselhauptstadt Korfu mit der Halbinsel Kanoni und dem weltberühmten Foto-Sujet der Mäuseinsel, die Sommerresidenz Mon Repos, die Kirche des heiligen Spiridons sind nur einige Highlights.

Wer sich für Korfu als Ferienziel entscheidet, trifft immer eine gute Wahl :)








Neuerer Post Älterer Post Startseite
Back to Top